Uncategorized

Choriosity – New York Crowdfunding Video

Wie könnt ihr uns unterstützen?

Spendet einfach auf www.betterplace.org/p50394 oder www.choriosity.de

Jeder Betrag hilft 🙂

Choriosity goes to New York!
Es geht um eine unvergessliche 10-tägige Konzertreise nach New York vom 04.-14. April 2017 für einen frischen, modernen, jungen, motivierten Chor #darfchordas

Wie könnt ihr uns unterstützen?

Spendet einfach auf www.betterplace.org/p50394 oder www.choriosity.de

Besucht uns auf Facebook: www.facebook.com/choriosity

Was wir erreichen möchten?
– Teilnahme an dem internationalen Chorprojekt “TotalVocal” in der Carnegie Hall. Dieses wird geleitet von Deke Sharon, dem genialen Chorleiter und Arrangeur von Pitch Perfect 1 & 2.
– Begegnung mit Chören aus aller Welt und Highschool a cappella Gruppen.
– Die YMCAs (Young Men’s Christian Associations) in New York besuchen, um deren Jugendarbeit vor Ort kennenlernen und mit Auftritten und Workshops unterstützen.
– Musikalisch und persönlich wachsen, um noch chorioser zu werden.

Wir brauchen Chorliebhaber, Musikfreunde, Entrepreneurs, Visionäre und Mutige. Deine Unterstützung hilft uns sehr.

Warum sollst Du gerade dieses Projekt unterstützen?
– Damit über 70 junge Erwachsene, ob Auszubildende, Studenten oder Berufsanfänger, die Möglichkeit ergreifen können, nach New York zu reisen, um in der Carnegie Hall mit anderen A-cappella-Gruppen aus aller Welt zusammen zu singen

– Weil es total verrückt ist, dass Menschen in New York einen Laienchor aus Ulm gefragt haben, in der Carnegie Hall zu singen. Und das allein durch unsere Youtube-Videos

– Weil wir dann der erste deutsche A-cappella-Pop-Chor sind, der in der Carnegie Hall singt

– Weil junge Erwachsene (Auszubildende – Studierende – Berufsanfänger) nicht das Geld haben, um so ein Riesenprojekt ganz alleine zu stemmen

– Weil die Chorkultur noch lange nicht ausgestorben ist – im Gegenteil – sie entwickelt sich! Junge Menschen wollen gemeinsam singen, ihre Stimmen, die Freude an der Musik und ihre Vielfältigkeit in die Welt hinaustragen.

Wofür wird das Geld benötigt?
Während die Reisekosten wie Flug, Anfahrt und Unterkunft selbstverständlich von den Teilnehmern selbst getragen werden, fallen trotzdem weitere Kosten an. Die Teilnahmegebühren für das Carnegie-Hall-Projekt, die Logistik vor Ort und das Notenmaterial für die Auftritte – all dies fliegt uns leider nicht aus heiterem Himmel zu. Daher benötigen wir Deine Unterstützung!