News & Politics Uncategorized

BABYPARTY IN NEW YORK: Briten kritisieren Meghans teure Reise

Herzogin Meghan steht wegen einer Luxusreise nach New York in der Kritik. Ihre Suite im Hotel “The Mark” kostete britischen Medienberichten zufolge 75.000 Dollar, das sind umgerechnet 66.000 Euro, die Nacht.

In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen.

Danke für Eurer Verständnis – das WELT-Team

Die WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg

Die Top-Nachrichten auf WELT.de https://www.welt.de/
Die Mediathek auf WELT.de https://www.welt.de/mediathek/
Besuche uns bei Facebook https://www.facebook.com/welt/
Folge uns auf Twitter https://twitter.com/welt
Besuche uns auf Instagram https://www.instagram.com/welt/

Video 2019 erstellt